fbpx

Erfolgreicher YouTube-Kanal: Die 5 wichtigsten Faktoren

YouTube ist die weltgrößte Videoplattform, die zweitwichtigste Suchmaschine im Internet – und ein unverzichtbarer Teil einer modernen Social-Media-Strategie. Um einen erfolgreichen YouTube-Kanal zu führen und neue Abonnenten zu gewinnen, gibt es ein paar Dinge zu beachten. Im ersten Teil unseres YouTube-Guides stellen wir fünf Faktoren vor, die (fast) jeden erfolgreichen YouTube-Kanal ausmachen. Im zweiten Teil zeigen wir, was beim Upload eines Videos auf YouTube zu beachten ist, damit man gefunden wird und höhere Reichweiten erzielt.

Erfolgreicher YouTube-Kanal_Blog Socialweb

1. Definieren Sie Ihre YouTube-Zielgruppe

Bei der Erstellung einer Content-Strategie für YouTube sollte die Frage nach der Zielgruppe eine wichtige Rolle spielen. Sie müssen zunächst überlegen, welche Nutzer Sie ansprechen wollen, das heißt, wen Sie als potenzielle Gäste, Fans, Besucher oder Teilnehmer definieren. Genauigkeit ist dabei Trumpf. Je mehr Informationen es über die Nutzer gibt, umso zielgerichteter können die Videos nach ihren Wünschen gestaltet werden. Auch die Frage nach den Erwartungen ist wichtig, also was Besucher von Ihrem Kanal erwarten und mit welchen möglichen Zielen sie Ihre Videos anschauen.

2. POSTEN SIE REGELMÄSSIG, UM NEUE YOUTUBE-ABONNENTEN ZU GEWINNEN

Um Ihre Nutzer immer wieder zu begeistern und gleichzeitig neue YouTube-Abonnenten zu gewinnen, sind regelmäßige Postings wichtig. Die größten und erfolgreichsten Kanäle posten täglich, teilweise sogar mehrere Videos pro Tag. Für kleinere Unternehmen ist das utopisch, aber eine gewisse Regelmäßigkeit ist dennoch von Vorteil. Ein Video pro Monat oder pro Woche bietet die Möglichkeit, Nutzer zu informieren und mit ihnen in den Dialog zu treten.

3. EINE MUTIGE CONTENT-STRATEGIE FÜR IHREN YOUTUBE-KANAL

Kein Unternehmen und kein Produkt gleicht dem anderen und diese Einzigartigkeit sollte sich auch in den Videos auf Ihrem YouTube-Kanal widerspiegeln. Es kann helfen, einen Blick auf die Content-Strategie der Konkurrenz zu werfen und sich zu überlegen, wie Sie Ihre eigenen Vorzüge und Besonderheiten besser und anders darstellen können. Damit die eigenen Videos auf YouTube funktionieren und Nutzer begeistern, ist Mut und Kreativität gefragt. Viele Unternehmen trauen sich nicht, neue Wege zu gehen und die eigene Geschichte auf einzigartige Weise zu erzählen. Dabei macht genau das den Unterschied auf einer Plattform, auf der pro Minute 500 Stunden Videomaterial hochgeladen wird.

4. ACHTEN SIE AUF DIE YOUTUBE-VIDEO-QUALITÄT

Neben der Kreativität der Inhalte zählt auch die technische YouTube-Video-Qualität. Professionell aufgenommene Videos in HD mit guter Tonqualität und ordentlicher Ausleuchtung sind heute eine Selbstverständlichkeit. Die gute Nachricht: In Zeiten, in denen selbst Smartphones schon in 4K aufzeichnen können, ist gute Qualität zu produzieren so einfach wie nie zuvor.

5. ENTERTAINMENT-FAKTOR: EIN ERFOLGREICHER YOUTUBE-KANAL MACHT SPASS

Das Wichtigste zum Schluss: Es sollte Spaß machen, Ihre Videos anzuschauen. Individueller Charme und eine gewisse Spritzigkeit halten die User bei der Stange und verhindern, dass sie schon nach wenigen Sekunden weitersurfen.

Ein gutes Beispiel für einen kreativen und erfolgreichen YouTube-Kanal ist „Urlaub in Österreich”: In kurzen, spannenden Videos werden hier die verschiedenen Reize des Urlaubslandes Österreich dargestellt. So findet sich ein Clip über vegetarische österreichische Spezialitäten ebenso wie ein Porträt über einen Bergbauern und seine Familie.

Dieser Artikel erschien in leicht geänderter Form im ÖW bulletin 03/19. Autorin: Renate Leitner