BLOG

Was wir von Chatbots im Jahr 2019 erwarten können

Umfragen ergaben, dass 40% der großen Unternehmen bis 2019 intelligente Assistenten oder Chatbot einsetzen werden. Was Sprachassistenten derzeit und zukünftig schon bieten, wollen wir in diesem Blog aufzeigen.

Seit den ersten Entwicklungen von Chatbots oder auch anderen Voiceassistenten konnte man einen rasanten technologischen Fortschritt dieser Systeme erkennen. Mittlerweile werden Chatbots vielseitig eingesetzt, etwa im E-Commerce-Sektor, dem Gesundheitswesen, der Regierungsverwaltung oder anderen. Die große Popularität von Chatbots liegt wohl in ihrer Einfachheit der Anwendung für den User, die ein neues Level der Kommunikation bringt.

Einige Mythen, die sich bislang hartnäckig um die Chatbots verbreiteten behaupten, dass sie lediglich Aufgaben automatisieren können. Tatsächlich geht der Einsatz von AI-basierten Chatbots heute weit über die Automatisierung von Aufgaben und die Beantwortung von FAQs hinaus. Künstliche Intelligenz ist das, was eine menschliche Unterhaltung mit dem Benutzer unterstützt.

Also, kann man mit einem Chatbot eine Pizza bestellen? Einen Termin vereinbaren? Online kaufen?
Die Antwort ist Ja.

Intelligente Gespräche sind zur treibenden Kraft geworden, um die seit langem verfolgten Kommunikationsmuster zu moderieren. In den nächsten Jahren wird prognostiziert, dass Voiceassistenten zur alltäglichen Assistenz werden.

Nachahmung menschlicher Verhaltensmuster durch Maschinen

Chatbots sind Roboter, soweit so gut. Aber wir haben angefangen festzustellen, wie sie immer mehr menschliche Verhaltensmuster annehmen. Was ist damit gemeint?

Menschen kommunizieren untereinander im Rahmen eines Kontextes. Die Art und Weise, wie wir (Menschen) in der Lage sind, die Sprache des anderen zu verstehen steht in einem ganz bestimmten Kontext, der es uns ermöglicht zu wissen, was die andere Person meint oder sagt. Doch ist eine Maschine imstande, einen Kontext zu verstehen und damit menschliche Verhaltensmuster nachzuahmen? Die Antwort ist: JA. Im Hintergrund dieser Systeme steht neurolinguistisches Programmieren, kurz NLP. Sie definiert die Grundlage

und schließt die Lücke zwischen menschlicher Konversation und Bot-Verständnis. Die Maschine bedient sich also verschiedenster Werkzeuge, um unsere Sprache zu verstehen.

Einige Vermarkter nutzen Conversational AI, eine Fähigkeit des Bots mit Menschen auf eine dialogorientierten Weise zu interagieren. Maschinen mit Hilfe von AI sprechen nicht nur ein Gespräch in einer natürlichen Sprache, sondern lernen auch aus diesen Gesprächen für zukünftige Konversationen. Bei jedem Gespräch lernt und schlägt der Chatbot selbst Dinge vor, um den gewünschten Output zu erzielen. Die Conversational AI wird sich im Jahr 2019 immer mehr aufbauen, damit der Chatbot wie gewünscht menschliche Dialogmuster annimmt.

Voicebots – Alexa und Co.

Nicht nur Chatbots, sondern auch die Sprachunterstützung hat sich in kurzer Zeit massiv weiterentwickelt. Man befiehlt seinem Voicebot etwas und die Arbeit wird erledigt. Klingt komfortabel oder?