fbpx

Dolce Vita auf Instagram & Co

Die italienische Zentrale für Tourismus (ENIT) hat im Rahmen einer internationalen Ausschreibung die Betreuung ihrer Social-Media-Kanäle neu vergeben. Die Innsbrucker Agentur „Socialweb Online GmbH“ konnte sich mit dem besten Konzept durchsetzen und gestaltet seit Anfang Mai 2021 die Social-Media-Kanäle von ENIT DACH. Darüber hinaus verwaltet sie das 6-stellige Mediabudget und wickelt sämtliche Social-Media-Kampagnen für den Kunden ab. Mit einem neuen inhaltlichen und gestalterischen Auftritt sollen Italien-Fans in Deutschland, Österreich und der Schweiz begeistert werden.

Enit Italia Partner Socialweb

Die Nähe von Innsbruck zu Italien ist um eine Facette reicher: Die Innsbrucker Agentur Socialweb Online GmbH ist ab sofort dafür zuständig, auf den Social-Media-Kanälen von ENIT Italienliebhaber im deutschsprachigen Raum zu begeistern und neue Italien-Fans zu gewinnen.

„Gerade nach den vielen Lockdowns und Reisebeschränkungen ist die Sehnsucht nach Urlaub, Reisen und Meer groß“, weiĂź Socialweb-GeschäftsfĂĽhrerin Mag. Renate Leitner. „Italien bietet so viele spannende Facetten, vor allem möchten wir gemeinsam mit ENIT neue, noch unbekannte und spannende Seiten von Italien aufzeigen.“ Dass Italien fĂĽr viele Ă–sterreicher, Deutsche und Schweizer die Urlaubsdestination Nummer 1 ist, zeigt auch die Reichweite der Social-Media-Kanäle von ENIT: „Entdecke Italien“, der offiziellen Facebook-Seite von ENIT, folgen mehr als 80.000 Italien-Fans. Neben Facebook bekommt auch Pinterest, LinkedIn und der Twitter-Kanal von ENIT durch die Zusammenarbeit ein völlig neues redaktionelles Konzept. Zusätzlich werden Ad-Kampagnen in Deutschland, Ă–sterreich und der Schweiz auf allen Social-Media-Kanälen geschalten.

Das Kreativ- und Content-Team von Socialweb, angeführt von Teamleiter Florian Wegscheider, blickt der Zusammenarbeit freudig entgegen: „Schöne Urlaubsbilder posten ist das eine, wir wollen aber auch inspirierende Geschichten erzählen und Tipps abseits der bekannten Italien-Hot-Spots verraten.“ Durch die Zusammenarbeit mit Reise-Influencern sollen außerdem sehr persönliche Einblicke in die Kultur und Kulinarik Italiens gewonnen werden.